Auf welchem Weg erhalten Sie Spitexleistungen?

So gehen Sie vor:

  • Sie sind in Behandlung bei Ihrer Ärztin bzw. Ihrem Arzt und teilen ihr/ihm mit, dass Sie Hilfe zu Hause benötigen.
  • Die Ärztin bzw. der Arzt erteilt uns einen Auftrag und wir melden uns bei Ihnen für die Bedarfsabklärung.
  • Die Ärztin bzw. der Arzt schlägt Ihnen die Hilfe durch die Spitex vor. 
  • Die Ärztin bzw. der Arzt erteilt uns einen Auftrag und wir melden uns bei Ihnen für die Bedarfsabklärung.
  • Sie sind im Spital Einsiedeln und benötigen nach dem Austritt Spitexleistungen. Eine unserer Mitarbeitenden wird Sie bereits im Spital besuchen, damit eine nahtlose Betreuung vom Spital nach Hause gewährleistet ist.
  • Sie sind an einem anderen Ort im Spital. Wir erhalten  einen schriftlichen Auftrag vom behandelnden Arzt für die Betreuung bei Ihnen zu Hause. Wir nehmen unverzüglich telefonischen Kontakt mit Ihnen oder Ihren Angehörigen auf.
  • Sie nehmen direkt mit der Spitex Kontakt auf (telefonisch, per E-Mail, schriftlich etc.). Wir beraten Sie gerne über das weitere Vorgehen.